Identity

Selbst im heimeligen Heimkino kann es gruselig werden. Vor allem dann wenn man(n) einen richtig guten Film geniesst. Identity gehört sicherlich dazu. Das ist einer dieserr Filme, die richtig gut sind und die in den letzten 10 Minuten noch eine so originelle Wendung bekommen, dass man(n) nur sprachlos den Abspann bewundern kann.

Verraten will ich da nicht allzu viel, aber selten war das „innere Team“ wohl in grösserer Aufregung. Und auch wenn ich schon meinem Damön in der Heldenreise begegnet bin – es gibt wohl durchaus noch eindrücklichere Begegnungen mit diesem Teil in einem jeden von uns (zumindest auf der Leinwand …)

Also eine klare Homekino-Empfehlung – allerdings nur für die nicht ganz so schreckhaften Cineasten 😉

Werbung