Monatliches Archiv: Oktober, 2011

Silent Prototyping

In Potsdam waren wir ja innovativ und kreativ – und getreu dem Motto Think with your Hands haben wir sehr handwerklich unsere Ideen in Prototypen gegossen. Nicht nur auf Papier sondern mit allem,… Weiterlesen

Pe Werner

Also das war ein toller Abend mit einer tollen Frau auf der Bühne im Kammertheater. Pe Werner hat gerockt, geflüstert, erzählt, gelacht, gegroovt und geklatscht. Im Hochzeitskleid und im kleinen Schwarzen. Und gesungen… Weiterlesen

Zeit für Innovation

Wow – das war eine volle, inspirierende Woche in Potsdam am HPI bzw. der dortigen Design-School. Jetzt geht es an die Umsetzung 😉

Fesch

Fesch sind sie die Mädels in Potsdam – und auch ganz schön angehärtet. Denn so sonnig es hier die ganze Woche ist – so kalt ist es. Und trotzdem: kurzer Rock ist Pflicht… Weiterlesen

Monarch

Von aussen scheint es das türkische Konsulat zu sein, von innen ist es das Monarch! Die Meute groovt, groovt und groovt! Sehr nett und wie gesagt: es groovt 🙂

Wahrnehmung und (Be-) Deutung

Also das ist eine sehr gute Übung für den manchmal kleinen aber feinen Unterschied zwischen Wahrnehmung und die daraus gewonnenen (Be-) Deutung. Und das kann sich ja durchaus unterscheiden ab und an! Und… Weiterlesen

Los geht’s

Noch ist die Wand weiß – die werden wir aber noch füllen heute 😉

Sketches

Also wir lernen hier ja schon viele schöne Dinge um Probleme zu lösen, Ideen zu erzeugen und innovative Ergebnisse zu erzielen – und malen lernen wir auch noch 😉

Hohle Birne

Nein, das ist nicht der Zustand nach unserem zweiten Tag Design Thinking sondern der Name der Kneipe. Besser gesagt dem „Bier und Wein Etablissement“ – wie man hier im vornehmen Potsdamer Slang sagt… Weiterlesen

Sitzecke

Also so einen Thron haben wir in unseren Sitzecken nicht in Walldorf – und die Musik während der Kaffeepause an der D-School groovt auch viel mehr. Sinatra sei Dank 🙂