Und immer noch willkommen in Deutschland

Also auch beim zweiten Mal gucken ist Almanya – Willkommen in Deutschland ein wunderbarer Film. Fast noch mehr finde ich.

Ob es am Vollmond lag, der sich ab der Mitte des Filmes über der Riesenleinwand am Schloss Gottesaue zeigt? Oder am „ausverkauften“ Haus bzw. Wiese – endlich! Nach all den vielen verregneten Kinofilmabenden, die die Ticketverkäufer, Bierzapfer und Wurstgriller wohl mehr oder weniger unter sich verbracht haben. Oder an der herzzerreissenden türkischen Version von „Oh Tannenbaum“?

Ich denke – vor allem weil das ein wunderbarer Film über das Leben und die Mensche darin ist. Umbedingt angucken – mit oder ohne Vollmond ab der Mitte des Filmes 😉

Werbung