Science Fiction

Na da fühl ich mich doch fast schon wie auf der Enterprise oder im sonstigen Science Fiction. Und das Beste: es ist Realität. Heute. Worum geht es eigentlich?

Um mein erstes Meeting im „Tele Presence“-Raum natürlich. Mitten in der Vorstandsetage – aber ohne Vorstände. Die vergnügen sich in Orlando bei Sting heute abend. Aber dafür mit den Kollegen in Palo Alto – und dank modernster Technik hatte ich in der Tat das Gefühl, dass wir alle in einem Raum sitzen. Und als Dirk (in Palo Alto!) den Raum betreten hat, hab ich mich doch tatsächlich dabei ertappt, mich umzudrehen, weil ich dachte, er kommt (in Walldorf!) ins Zimmer.

Die Hand konnten wir uns allerdings (noch) nicht reichen zur Begrüssung – aber ein paar Ideen müssen ja auch noch Science Fiction bleiben, bzw. gehen dann doch nur auf dem Holo-Deck der Enterprise 😉