Der leere Stuhl

Der leere Stuhl ist ja nun das vielleicht bekannteste „Werkzeug“ in der Gestalt-Therapie. Details dazu gerne mal „live“ oder bei einem guten Glas Rotwein.

Nur – wenn es nun drum geht, den „richtigen“ Stuhl für das Praxiszimmer zu finden, bedarf es nun auch einiges an Überlegung. Sitzt man gut drin? Was macht die Farbe, das Material, die Form? Am besten von allem ein bisschen? Und wie viel braucht es überhaupt für den Beginn? Die ersten Untersuchungen „vor Ort“ sprich MannMobila waren durchaus erfolgreich – es gibt aber natürlich noch viel mehr Möglichkeiten gut „sitzend“ im Hier und Jetzt zu verweilen 😉