Jagat in Nepal

Namaste !

Also ich mach es ganz kurz – wegen ultraduenner Internet-Verbindung und sehr unzuverlaessiger Stromversorgung:

viele Gruesse aus Jagat in Nepal – auf 1200 Meter ein kleines Bergdorf , und es wundert mich dass es hier ein Internet-Cafe gibt. Ist toll hier, heute war der zweite Trekkingtag und richtig stressig weil sehr sehr sehr heiss und schwuel und auch schon viele Hoehenmeter. Ist aber wunderschoen durch endlose Reisfelder zu wandern – sind die GRUEN – und am Horizont tauchen nach und nach die 8000er auf. Morgen sind wir noch in der heissen Zone und dann geht es nach und nach ins Hochgebirge.

Die Nepalesi sind sehr nett, die Kinder zueckersuss – in den Bergen wirken alle sehr entspannt und gluecklich. Anders als in Kathmandu wo die Armut schon sehr sichtbar und bedrueckend ist.

Die Huetten sind sehr schoen wie ich finde und es gibt sogar sowas wie Duschen – wobei: am Ende stinken wir alle da macht das nix aus 😉

Mir geht es gut – das Knie schmerzt nach einenm kleine Sturz, die Hemden sind nassgeschwitzt, die Socken qualmen. Aber so wollt ich das ja !!!!

 

 

 

Werbung